Mädchensprechstunde

MädchensprechstundeDieser erste Besuch beim Frauenarzt ist nicht mit einer Untersuchung verbunden, außer ihr wünscht es. Ich zeige nur das Untersuchungszimmer und erläutere wie eine Vorsorgeuntersuchung aussehen würde.
 
Der erste Besuch wird deshalb mit einem längeren Zeitintervall angeboten, sodass genügend Zeit ist, um alle Fragen, die einen bedrücken, zu beantworten. Gerne informieren wir über Schutz vor ungewollter Schwangerschaft, sexuell übertragbare Krankheiten oder den hormonellen Zyklus.
 
Es ist mir klar, dass heranwachsende Mädchen spezielle Bedürfnisse haben und behutsam an die gynäkologische Praxis herangeführt werden müssen, um die Gesundheits-Vorsorge in vollem Umfang in Anspruch nehmen zu können.
 
Dennoch bieten wir keine spezielle Sprechstunde an. Mädchen, selbstbewusst wie sie heute sind, fühlen sich nicht unbedingt unwohl, wenn eine reifere Frau neben ihnen sitzt und wenn doch, dann ist der Besuch einer Frauenarztpraxis der erste Schritt zu neuem Selbstbewusstsein. Gerne kann man eine Freundin oder auch den Freund mitbringen. Es gibt keine dummen Fragen und über wirklich Alles kann ernsthaft gesprochen werden.
 
Am besten ist es, Fragen schon zu Hause aufzuschreiben!
 
 
» zurück zu Leistungen